CZ   DE   EN

Wirkung von Alk. auf den Körper

Prävention !

Die beste Weise, wie man dem Kater vorbeugt, ist die Prävention.  Gerade die Prävention ist die stärkste Seite bei dem Nahrungsergänzungsmittel Suricate eyes. Die Wirkkomponente von Suricata eyes aktivisieren durch ihre Wirkung im Organismus die Enzyme ADH und ALDH in der Leber, wodurch sie den Organismus darauf „vorbereiten“, wie man sich mit dem toxischen Metabolit – Azetaldehyd auseinandersetzen soll. Das ist ein absolut anderer Mechanismus der Wirkung von Suricate eyes im Unterschied von  anderen Produkten gegen Kater.

 

Was ist eigentlich der Kater?

Der Kater ist die Bezeichnung für den Komplex der negativen Wirkungen nach dem höheren Alkoholgenuss. Er macht sich durch das Durstgefühl, durch die Kopfschmerzen,  Unbehagen, Zittern und durch die Gesamtschwächung des Organismus bemerkbar. Manchmal kann das auch die Überempfindlichkeit  auf Licht und Lärm sein und es können auch die Palpitation, die Gereiztheit oder im Gegenteil die Apathie auftreten. Der Kater ist durch die Kombination der Dehydrierung des Organismus und der Wirkung des Azetaldehyds auf den Organismus verursacht.  Er tritt nach dem Abklingen der dämpfenden und angenehm euphorisierenden Gefühlen bei Alkoholgenuss ein.

Der Azetaldehyd als das Produkt von der Reaktion der Leber und der Magenschleimhaut auf den Äthanol (der Teil der Alkoholgetränke, der die angenehmen Gefühle hervorruft). Der Azetaldehyd ist 30mal toxischer als der Äthanol selbst und dauert im Organismus wesentlich langer danach fort, wenn wir denken, dass alles schon in Ordnung ist

Der Körper wehrt sich gegen den Azetaldehyd mit der Hilfe einiger Enzyme, die ihn zersetzen. Und gerade die erhöhte Produktion der Enzyme bringt Suricate eyes !!!

 

  VORSICHT!!!

Suricate eyes begrenzt auf keinen Fall die Wirkung des Alkohols auf die menschliche Psyche und das menschliche Benehmen und berechtigt auf keinen Fall zur Lenkung der Motorfahrzeuge!!! Vergessen Sie das nie!!!

Wie soll man Suricate eyes einnehmen?

Das Produkt Suricate eyes wird in den Kapseln mit Größe 1 angewendet, wenn eine empfohlene Dosis 2 Kapseln sind. Auf einer Blisterkarte sind 10 Kapseln angebracht, also 5 empfohlene Dosen. Die Blisterkarte ist in einem Papierüberzug (Konsumentenverpackung) eingelegt, der mit allen Angaben und der Einnahmeanleitung bedruckt ist.

Für die maximale Wirksamkeit ist es geeignet,  2 Kapseln eine Halbestunde vor dem Alkoholgenuss. Wenn es nicht möglich ist, dann möglichst bald nach Anfang des Alkoholgenusses. Im Falle des Genusses größerer Menge Alkohol empfiehlt man, weitere 2 Kapseln einzunehmen.

Die Verkaufsverpackung ist in der Form eines Displays, wo 15 Konsumentenverpackungen angebracht sind, und 20 Displays sind nachfolgend in einem Transportkarton angebracht.